ClanWolf Netzwerk
 
 


(*W6)
(*W10)





Andreas
19.03.2020 20:37:24
2W6(6)+0W10(0)=6

Rabatzbaer
29.01.2020 15:52:34
2W6(6)+0W10(0)=6

Meldric
01.11.2019 10:09:49
2W6(8)+0W10(0)=8

Frame an  / aus
Fenster öffnen

Channel Statistik
   - D
   - Q
   - Ulric
ClanWolf TeamSpeak Viewer


Status:
ONLINE
5.1.7 / 5.1.7








  
Guten Morgen Wölfe
ClanWolf Netzwerk > Offener Bereich
->> Allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
B e d a n k e n
Für diesen Thread bedanken sich:



Autor Guten Morgen Wölfe   1  # 19  top
Grayson
User Avatar


Beiträge: 197

Eingetreten: 04.01.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
04.12.2019 10:13:57
Wollt mal sehen, ob die Wölfe noch aktiv sind. Irgendwelche Neuigkeiten, oder wartet alles auf Mercenaries?


Der Sieg ist die Bestätigung unserer glorreichen Methoden,
die Vernichtung alles schwachen die Konsequenz.
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   2  # 19  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
04.12.2019 10:24:34
Moin Obkhan. Lange nicht gesehen. Bei MW5 bin ich noch unschlüssig. Sieht aus wie ein etwas aufgemotztes MWO und ob das Gameplay was taugt ist auch schwer abzuschätzen. Aber es ist halt ein Mechwarriorspiel. Der Koop könnte lustig sein. Mal sehen. Gruß Big



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


"Freunde, ihr dürft den Stolz unseres Waffenarsenals fliegen. Den Oskar Entenweich 5894 Phallus. Einen taktischen Kampfbomber. Die pflegeleichte, flugwindfreundliche Stromlinienschrankwandform macht ihn enorm beweglich. Seine hochentwickelte Flugtechnik, dem Steinadler abgekupfert, hat alle Raffinessen des 21. Jahrhunderts. Seine Fähigkeit zur Kampfakrobatik lässt ihn auf einer Streichholzsschachtel wenden und er kann so tief fliegen, dass Ameisen sofort Eier legen."

"Gott ist nicht auf der Seite der großen Bataillone sondern auf der Seite der besseren Schützen"
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   3  # 19  top
Riot
User Avatar


Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
11.12.2019 10:01:07
Nach den ersten paar Stunden muss ich sagen, gefällt. Kämpfe fühlen sich gut an, KI ist natürlich nichts gegen einen ausgebildeten Mechkrieger. Vorallem die eigenen stehen meist nur im Weg.

Einzig das Menü hätten sie etwas liebevoller gestalten können. Co-Op hab ich noch nicht ausprobiert, stell mich aber gern zur Verfügung

Hoffentlich bringen sie dafür einen richtigen Multiplayer Part raus. Für mich ein aufgehübschtes MW3 <- was es definitiv spielenswert macht.



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   4  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
11.12.2019 21:10:38
Nach einer Stunde Spielzeit:
Ich bin bisher gar nicht davon überzeugt. Das Spiel ist für mich blutleer.
Als es zur Cutszene nach der Intromission kam, dachte ich. Jetzt geht es los. Erwartete eine schnelle Actionscene wie in den neuen gescrippteten Tomb Raider Spielen. Aber nö, pures lahmes Video und der Centurion wird fast von einem Jäger aufgeraucht...Boring!
Im Schiff ist auch alles steril. Die Figuren blicken einen noch nicht einmal an oder drehen sich, wenn man mit ihnen spricht. Man schwebt als Kamera langsam durch das Raumschiff und kann sich Hochglanz Teile davon anschauen. Wo ist der Dreck, der Rost, das Gefühl der Immersivität. Wobei man sagen könnte....jaja Weltraum, da schwebt man halt. Aber wieso stehen die anderen NPCs und wieso muß ich die Treppe nehmen? *kopfschüttel* Es ist übrigens meine Merc Einheit, aber ich kann das logo nicht ändern, keinen Eigennamen vergeben und nicht mit allen NPCs (Wachen) sprechen. Keine kurzweiligen Späße wie im Battletech Game, keine Moral. <---nochmals, blutleer.

Na und die Missionen? Actiongeballer auf Actiongeballer usw. Einfach nur MWO mit KI und wie fähig die ist, wurde schon besprochen.

Und ist euch mal aufgefallen, wie die Beschleunigungsrate vo Leopard bei seinen Cutscenes ist? Ich sag nur: Wenn man gelandet ist liegen die Knochen in der einen Ecke und das menschliche Gewebe in der anderen :O

Tja, alles in allem... Bisher ein Griff ins Klo.

Edit 13.12.2019 Noch nicht wirklich weit im Spiel (Ruflevel 3) aber es wird mir in jeder Mission neu bewußt, daß eine weitere Hauptschwierigkeit im Spiel dadurch erzeugt wird, indem die Gegner(Wellen) sehr oft direkt auf der eigenen Position gedroppt werden. D.h. aus der Entfernung bekämpfen geht erst einmal gar nicht und das Radar ist somit meist nutzlos Wie kann man so etwas in ein modernes Spiel implementieren? Außerdem passiert es immer wieder, daß man auf dem Weg zum Missionsziel plötzlich vor eine Felskante steht und irgendwo einen Abzweig hätte nehmen sollen. Nur, kann man nicht von Alpha-gamma durch die Navpoints schalten, die werden zwar so genannt, nur gibt es der HUD-Kompass nicht wieder. Ach ja, Sprungdüsen für die eigenen Leute sind nutzlos. Ich habe noch keinen Lanzenkammerad springen sehen.

Außerdem hat PGI als einzige Schraube, um Spannung reinzubringen, das Mercsystem, wo man wirklich auf jeden Cent achten muß. Nur, naja. man merkt dem an, daß es nur existiert, um die Kampagne in die Länge zu ziehen. So wird man von der Davion-Kurita Front an die Marik-Liao Front geschickt, nur daß man dabei mehrere Monate unterwegs wäre und währenddessen Millionen C-Bills durch laufende Kosten verloren gehen. Was wiederum heißtm mühsam Einzelsprünge von einer Konflikzone zur nächsten machen und grinden.

Edit 14.03.2019 (Ruflevel 4....farming, farming, farming

Hier eine Faust aufs Auge Zusammenfassung aus dem MWO Forum:
Zitat
So having sunk in a good 12 hrs now, the skeletons there but god PGI need to learn how to make proper missions and story.. There idea of 'proper missions' is stuff spawning in ontop of you :/ endless grind of units it makes you wonder if they played MW1,2,3,4 at all you know the games were there were a set number of units at the start of a mission and you could actually take things stratigically to try and minimize damage in your lance etc?

Apparently not in MW5 Mercs, come around clear and check and entire areas clear get engaged and then suddenly with out even a drop ship dropping them off you have a dozen 'spawns' right ontop of you. Gets even worse on the 'war' contacts ones were you can stay in for as long as you want.. find the right spot and you can basically watch the units spawn in and pot them before they ever get to move etc.

If PGI want to have 'spawned' constnat stuff put it out at a distance..

Map wise, *groan* yeah..

like i said there is a skeleton of a good game here, but it doens't feel ready for release, it doesn't feel polished.. and that's with out getting onto things like oh yeah your main character in the drop ship? A floating camera.. no body at all.

your First officer.. well she's that stoid she barely moves.. though her armor looks cool.
the engineer.. doesn't even twitch..

PGI honstly go look at Battletech's idle animations in the Argo!

Want to love the game, but it's also frustrating as hell when your game is basically cheating to win.


Und nun noch die PGI Lösung/Begründung um Gegner ins Spiel zu bringen! umm, dumm, dumm:
Zitat
A temp fix to spawn at your feet syndrome.
Periodically look away from where you are going as you approach new areas.
They will spawn much sooner and further away.

Pgi wanted the enemies to spawn as you approach but with complaints about the beta, they changed it so they can't spawn if you are looking at their spawn points so the millisecond you look away they spawn.

They should have had new enemies spawn at the next area as you finish an area for story missions but they seem to be trying to save on engine resources for low end machines. The instant missions don't have this issue as far as I've seen with 20 missions attempted in skirmish.


Das macht taktisches Spiel übrigens unmöglich.

Edit 15.12.2019 Ruflevel 7 erreicht und fast durch mit dem Level. Dazu mußte ich eine Storymission abbrechen und mich langsam zurück in den Davion-Kurita Raum kämpfen. Nur hier rechnet es sich derzeit noch und es bleiben genügend C-Bills hängen, um langsam Mechs aufzurüsten. Awesome, Grasshopper, Quickdraw sind meine schwersten. Habe sogar schon einen seltenen Maro gesehen, konnte mir den zu dem Zeitpunkt aber noch nicht leisten.

Großer Kerensky, wie kann man so einen Mist entwickelnn. Aber vielleicht bin ich ja nach meinen letzten Spielekäufen wie Anno, Battletech, Tomb Raider und sogar div. GW Titeln wie Inquisitor verwöhnt.

15.12.2019 kurz vor Stufe 9. Noch immer nix wirklich tolles zur Story zu sagen.
Hier ein gutes Review.





[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper

Bearbeitet von Nimrod am 15.12.2019 21:40:28
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   5  # 19  top
Maddog
User Avatar
SCom


Beiträge: 3616

Eingetreten: 24.09.12
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.12.2019 23:17:06
Au man, der hat so recht in dem Video.
Die anfängliche Euphorie ist leider verschwunden.

Die haben echt wieder alles kaputt gemacht, mit der Interaktion der Charaktere und dem ganzen Feeling auf dem Leopard.
Lädt der Dreck auch so extrem langsam bei Euch?

Die Kämpfe haben was, aber viele Komponenten fehlen einfach.

Ach was solls, vielleicht ist es halt auch an der Zeit die Sache aufzugeben.
Denke nicht, dass ich es noch mal erleben werde, dass jemand ein Battletech Spiel rausbringt, was dann auch was ist

Alles in Allem schwer enttäuscht.

Ob die da was ändern/verbessern.
Ich mein das Spiel ist ja gar nicht fertig. Ein Hologram was sich nicht bewegt..ernsthaft?
Gesichter die keine Emotionen zeigen, oder Dich wenigstens anschauen.
Du läufst Durch das Schiff, als hätte man dich auf ein Skateboard gestellt...u.s.w.

man, man, man



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


Ehre und Stärke
http://www.maddog.com.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   6  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.12.2019 06:57:34
Zitat
Lädt der Dreck auch so extrem langsam bei Euch?

Jupp, bis zu 5 min. Dachte aber, es liegt daran, daß ich es auf einer alten hdd installiert habe und nicht auf der ssd. Jeder Missionsstart dauert schon ein Weilchen. Kann sein, daß es daran liegt, daß die Karte erst erstellt/berechnet wird.

Ich habe gestern Abend noch einmal mit Wehmut an die alte MW4 Mercs Kampagne gedacht. Was waren das für stimmige Minikampagnen mit der Verteidigung von Arc Royal oder dem Sturm auf New Avalon/Tharkad. DAS waren Kampagnenmissionen wo es voran ging, auch ohne (Buhuhu mein papi ist tot und mein Name is Grayson...äh Commnander "Mason!?!".) Und ich meine...wir reden von MW4!! Worüber wir uns so sehr beschwehrt haben. Faktor 10 Mechwarriorfeeling!

Zur Erinnerung mal das Intro von MW4. So verkauft man den Tod des Vaters und setzt die Motivation für eine die IS umspannende Kampagne. Nicht so wie die PGI Bastarde.



Edit: Bei der Sache mit dem Hologramm bin ich zwiegespalten. Erstmal sollte 3015 in nem Leopard gar kein Hologrammtisch vorhanden sein, weil Lostech. Gut, geschenkt. Sind halt nicht mehr die frühen 90er.

Die Lippen müssten sich imho nicht bewegen. Ich kann mir schon vorstellen, daß das einfach nur ein Bild ähnlich einem Kontakt auf dem Smartphone ist. Wenn ich dich anrufe spricht dein Bild ja auch nicht.
Man sieht davor übrigens die Soundmodulation, was ganz hübsch ist.
ABER!!
Wo ist der Typ? Auf dem Sprungschiff? In einem anderen System? Auf dem Planeten? Denkt dran, das ist Battletech. Ohne HPG geht schon mal gar nichts. Echtzeitkommunikation auf keinen Fall (erst später wieder mit dualen HPGs) und Kommunikation zwischen Planet und Leopard hat Zeitinterferenzen (Signallaufzeiten) von mehren Minuten. Also auch hier Canon-Diskrepanzen. PGI crap.

Die erstellen komplette 3D Figuren und lassen sie NICHTS machen. Gar nichts! Der Tech steht nur dumm rum und ist niemals im Hangar unterwegs. Geschweige denn, daß er wirklich mal an einem Mech schraubt.

Und ganz ehrlich: Man hat nur einen Leopard mit Platz für 4 Mechs. Wie kann es sein, daß man 3 Lanzen quasi mit auf die Missionen nehmen kann bzw. munter austauschen? (3 Missionsabfolgen). Nein, das passt alles nicht zusammen.

Für mich ist das Spiel reinstes Cashgrab! Das letzte bisschen Kohle aus der Lizenz saugen und die Käufer verarschen.



[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper

Bearbeitet von Nimrod am 16.12.2019 09:31:58
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   7  # 19  top
Maddog
User Avatar
SCom


Beiträge: 3616

Eingetreten: 24.09.12
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.12.2019 10:25:48
Das Beste an dem Schei... ist, dass man sich mal wieder lang austauscht

Thema Holo.
So weit habe ich noch nicht mal gedacht. Dachte der Nappel wäre in der selben Umlaufbahn, weil wir doch mit dem Leopard nach unten geflogen sind um den Minenarbeitern zu helfen.
Wahrscheinlich ist er wirklich wo anders (Sonnensystem) und es ist noch schlimmer als befürchtet.
Dachte halt wenn schon Holonachricht auf Tisch dann halt wie in "Helft mir Obi-Wan..."
Also natürlich nur eine Nachricht die abgespielt wird, aber halt ein Holo-Video.

Und das Battletech universum stelle ich mir eh mehr so in Richtung CyberPunk vor.
Das trifft es hier bei PGI überhaupt nicht.

O je, wie schlimm muss es erst für jemanden sein, der Battletech in und auswendig kennt?

Wobei ich denke, dass das ganze Bild, was der Pilot im Neurohelm sieht, viel grober sein müsste. Aber dann hätte man ja nicht diese tolle Außengrafik. Flammen u. Explosionen.
Die wäre nämlich in einem Kampfkoloss so was von egal
Aber was für Leute wie mich auch sehr geil ist...
Da ich ein Cockpit habe und PGI die ganzen Raumschiff "Szenen" auf drei Bildschirmen präsentiert, bekomme ich Augenkrebs.
Cool ist auch die Unterstützung des Joystick. Bisher habe ich es nicht hinbekommen mit der Beschreibung von PGI, meinen Warthog ans Laufen zu bekommen.
Die Sollten ein Patch bringen. Ich möchte nichts mehr im Leopard machen.
Bitte nur Mechbay und Einsatzbesprechung mit Text und ein paar Bilder.
Das andere was ich sehe, oder durchlaufen muss, ist alles nur Dreck...
Laufe zu dem und gehe zu der?
Wieso haben sie das nur getan?
Wenn schon dann wäre das Cinematic wie im Video oben, viel schöner gewesen.
Aber wie schon gesagt, es ist vorbei und entweder man spielt es, oder mal lässt es.
Habe mich jetzt erst mal für Zweiteres entschieden.
Zumindest intensiv werde ich es nicht angehen.



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


Ehre und Stärke
http://www.maddog.com.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   8  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.12.2019 11:08:35
Was mich auch massiv stört ist die Art der Missionen. Ich habe übers Wochenende gut gespielt bis Mitte Level 9 und alles ist nur eintönig. Alles an simulativen Charakter und Steuerungstiefe wurde entfernt. Ein Wunder, daß man noch Chainfire einstellen kann.

Navigation durch Navpoints? Fehlanzeige
Wärmekamera? Fehlanzeige
Zoom +/- Radarkarte? Fehlanzeige
Minimap (B) erstellen von Wegrouten? Fehlanzeige
Zuweisen von zu verteidugenden Objekten? Fehlanzeige
Waffenmodi umschalten? Fehlanzeige (nur wie MWO)
Auf Entfernung Gegner zerlegen? Fehlanzeige
Pilotenbefehl zum betätigen Schleudersitz? Fehlanzeige

Hinzu kommt das dusselige Verhalten der eigenen Lanze. Sie zerdeppern die eigene Basis, beschießen sich oft gegenseitig (friendly fire, weil im Schußfeld) und laufen ins Fadenkreuz.

Momentan bin ich im Marikraum. und vorher südlicher Davionraum. Glaubst du es gibt hier Industrieknotenpunke? Nein, man muß für teuer C-Bills in der Konflikzone reparieren... u.s.w. u.s.f.

MW5: While defending the base:
"Lance, there is a building in your LOS,
don't shoot!
Now it's your lancemate! Now me!
Don't step there!
Don't go there!"
50%, 48%...Duhh!


Edit: Ganz vergessen: Mechs fallen nicht um! Man muß nicht wieder aufstehen, oder kann sich abhocken...etc. Und ich bin inzwischen mehrmals zwischen irgendwelchen Felsen und Abhängen gelandet, wo ich erst nach 2-3Minuten wieder rausgekommen bin. Kollisionsabfrage fürn popo.

Ähnliches Problem mit der Schadensweitergabe. Wenn man einen Mech leggt und ein Bein abschießt, dann bleiben beide Beine am Mech. Dabei blockiert aber das abgeschossene Bein beim Seitschuß das andere und absorbiert den Schaden. Dieser wird imho nicht in den Torso weitergegeben. Nein, das ist nun kostenlose Panzerung. Da man ab einem gewissen Grad der Zerstörung nicht unterscheiden kann, welches nun das abgeschossene bein ist, kann man im HUD sich das Schadensdigramm des gegn. Mechs (nur aufgeschaltet) anschauen. Logisch! Aber,vor allem die leichten Mechs können so weit torsotwisen und in alle Richtungen rennen, daß man oft nicht mehr weiß, ist das jetzt vorn oder hinten?!? Ergo, Fehlschuß aufs falsche (schon abgeschossene) Bein.

Man sollte übrigens meinen, daß die Mechs 2019 super detailliert sind und immer jeder Panzerungslappen erkennbar. Denkste. Sehr oft hat man auch bei ultrahoch Auflösung nur einen verschmierten Klotz vorm Auge und die Schäden sind auch nicht detaillierter als in MWO.



[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper

Bearbeitet von Nimrod am 16.12.2019 16:41:03
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   9  # 19  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6307

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
19.12.2019 08:11:34
Hallo!

Ich habs mir mal angesehen. Was soll ich sagen? Wer mehr erwartet hat, hat in den Jahren, die wir PGI schon kennen nicht aufgepasst. Trotzdem hat man immer Hoffnunng, ich kann mich dagegen nicht wehren. Und man wird enttäuscht. Nichts neues. Ich könnte so viele Punkte auflisten, die man einfach so nicht machen kann... zumindest jemand, der seit mehr als 25 Jahren BattleTech-Fan ist, nie so machen würde... aber warum sich die Arbeit machen? Man kann nur hoffen, dass in Patches ein paar Sachen noch korrigiert werden oder das es Mods geben wird, die das Spiel "reparieren".

Trotzdem könnte man mal den Koop ausprobieren.

EDIT:
Missionsdesign von MechWarrior 2 war um Welten besser. Auch die Steuerung der Lanzenkollegen (nur, weil oben MW4 erwähnt wurde). Als MW4 rauskam, haben alle von MW2 und 3 geschwärmt... jetzt reden wir über MW4 genauso... LOL



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   10  # 19  top
Riot
User Avatar


Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
19.12.2019 12:34:14
Tja, leider muss ich auch nach einiger Spielzeit doch recht geben. Bin anfangs nur von Kampf zu Kampf, deswegen war das herum laufen und mit Chars sprechen nur lästig und ich habs auch so schnell wie möglich hinter mich gebracht, ohne irgendwie darauf Wert zu legen.

Ich bleib dabei, dass der Kampf ansich nicht schlecht geworden ist. Auch die Maps finde ich ganz nett vom Aussehen her.

Die Spawns dagegen gehen gar nicht, hab sogar Panzer gesehen, die ein paar Meter vor mir in der Luft gespawnt sind.

Fernkampf habe ich schon ein paar Mal jetzt gemacht, aber die KI reagiert gar nicht drauf, bewegt sich mal ein Meter nach links dann nach rechts, ist Tontaubenschießen gewesen mit meinem Blackknight und 2PPCs.

Auch das Radar... nicht einmal passiert, dass mir ein Panzer im Rücken gespawnt ist und du kriegst es erst mit, wenn der erste Treffer die Rückenpanzerung wegschrubbt. Drehst dich um, ist der Panzer unterhalb der Minimalreichweite der LRMs.

Im späteren Verlauf des Spiels, ist es dann auch mühsam genug Credits zu farmen. Du kannst den Schaden auch kaum minimieren, da ja scheinbar endlos Gegner spawnen. Sobald evac verfügbar heißts laufen und hoffen dass die Teammates nicht draufgehen dabei, was wieder mehr Repkosten wären.

Na egal, heißts halt mal wieder warten und hoffen. Die Frage ist nur, wieviele DLCs sie das tote Pferd weiter reiten. Bei Kerensky, hoffentlich bringen sie keine Clanmechs rein, sonst MUSS ich sie da doch noch finanziell unterstützen



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   11  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
19.12.2019 16:40:49
Inzwischen kriege ich noch nicht einmal mehr genügend Wärmetauscher auf den einzelnen Planeten gekauft, um die täglichen Verluste auszugleichen und der nächste Industrieknoten ist 5 Sprünge entfernt. Stravag! Den PGI Leuten gehört die Lizenz entzogen. Ja, die Kämpfe mavhen Spaß, aber nur solange, bis schon die oft angesprichenen Gegner im Rücken spawnen und den ausleuchten oder deine Lanzenkameraden sich wieder nen Arm abgeschossen haben oder die nachste Welle an dutzenden Panzern auftaucht und deine Radarkarte keinen Blip von sich gibt. Ich glaube aber, bis es auf Steam rauskommt, ist es spielfähig. PGI redet ja schon von DLC für mehr Missionen etc. Clans kommen dann wohl als psssttt was größeres. Cashgrab XXL



[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   12  # 19  top
Riot
User Avatar


Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
19.12.2019 17:24:54
Aye, habe nach meinem Beitrag auch ein Spiel gemacht, Lanzenkamerad hat 3 doppelte Wärmetauscher verloren, kriegst du so gar nicht zu kaufen, zumindest noch gar nicht gefunden.

Kauf mir immer diese besonderen Mechs, da sind meißt welche verbaut, aber dafür krieg ich die C-Bills nicht mehr zusammen.



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]

Bearbeitet von Riot am 19.12.2019 17:25:39
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   13  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
20.12.2019 06:41:11
Macht nix, lass dich trösten, Russ behauptet im Devblog ab Stufe 12 nimmt die Kampagne wieder Fahrt auf. D.h. wieder durch den Leopard schweben.



[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   14  # 19  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6307

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
21.12.2019 14:37:39
Ich bin echt nicht glücklich damit. Ja, die Kämpfe fühlen sich überwiegend gut an, aber ALLES drumherum ist halbgarer Mist. Alleine die GUI sieht so grottenschlecht aus, als wäre denen die Zeit ausgegangen...

Ich frage mich, warum ein Spiel, dass so aussieht, so an meiner Hardware zerren muss. Das einzige, was ich gut finde, ist, dass die Unreal-Engine die Treppeneffekte im Griff hat und dass mich das nicht schon direkt immer stört beim Aufmachen (wie z.B. in MWO).

Diese GUI... :-(



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   15  # 19  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5477

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
21.12.2019 15:17:05
Was das Ganze noch schlimmer macht, ist der unterschied zw. Endprodukt und ihrem Aufmacher damals für den Vorbestellungsdeal. Jetzt sag mir mal einer, was von den im Intro gezeigten Dingen übriggeblieben ist.





[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   16  # 19  top
Andreas
User Avatar
SCom


Beiträge: 793

Eingetreten: 03.12.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
21.12.2019 16:08:09
Schlechte Lichtquellenumsetzung blieb erhalten. (Manche Objekte werfen Schatten manche nicht)
Positiv: Was ich gesehen habe wird Raytracing entgegen Russ aber nicht nur im Mechlab sondern auch im Spiel eingesetzt. Leider aber nur zum Spiegeln von Wasserflächen und nicht damit alle Bäume Schatten werfen. (Was sich bei generiertem Maps angeboten hätte)
Fäirerhalber muss ich allerdings zugeben das ich auch nicht wüsste, wie man das Problem das nicht jeder Spieler ne RTX Karte sein eigen nennt, zugunsten Generierter Maps bestmöglich lösen kann. Vor dem Laden des Levels müssten dann bei allen anderen Shadow Maps (ich glaube so hieß das) erstellt werden die dann im Bereich einer Explosion kurz deaktiviert werden. Dann hat man allerdings keinen Sonnen/Schattenlauf oder die Performens leidet extrem unter ständiger Neuberechnung. Aus dem Grund hat Russ bei den AMA´s wohl gesagt, es wird keinen Tag/Nachtwechsel im laufenden Spiel geben.

Insgesamt, so schätze ich, werden das auch keine Moder richten können.


[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   17  # 19  top
Maddog
User Avatar
SCom


Beiträge: 3616

Eingetreten: 24.09.12
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
24.12.2019 11:26:45
Ganz ehrlich?
Ich spiele es nicht mehr
Das ich 1/3 im Spiel warte auf das Laden der Missionen, die dann gar keine sind, regt mich dermaßen auf.
Ich bin gerade mal beim fünften Kampf nach dem ich die Unit vererbt bekommen habe.
Ich habe meine Joystick jetzt am Laufen aber die Steuerung ist so schlecht.
Wieder kein Cockpit feeling


Ich hoffe, dass noch ein paar Patche kommen.
Koop würde ich mitmachen.
Habe zwischen den Jahren frei.

By the way...

Schöne Feiertage Euch Allen!



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


Ehre und Stärke
http://www.maddog.com.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   18  # 19  top
Maddog
User Avatar
SCom


Beiträge: 3616

Eingetreten: 24.09.12
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
26.12.2019 00:13:38
Heute doch noch mal gespielt.
Sind nicht 1/3 sondern 2/3 Wartezeit beim Laden und das bei einer 1TB SSD



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


Ehre und Stärke
http://www.maddog.com.de  
Autor RE: Guten Morgen Wölfe   19  # 19  top
PhelamKell
User Avatar
MW


Beiträge: 23

Eingetreten: 18.04.19
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
31.12.2019 20:22:24
Wir wünschen euch einen guten Rutsch in das neue Jahr,und viel Glück im Jahr 2020!!Phelam,Mara,Julia

Ehre dem Clan
 
 
Offene Rollenspiel-Threads
Positionstest Phelam
offen
 
 
 
 


Impressum   Datenschutz

ClanWolf.net / Theme "ClanWolf" (© Meldric bzw. angegebene Verfasser 2007-2019).
BattleTech, 'Mech, Mechwarrior [...] sind eingetragene Warenzeichen von
Catalyst Gamelabs / InMediaRes / Wizkids.

                           

powered by COMBRIX Content Management System v1.01.2 © 2009 - 2020 by MK-WebSoft - http://www.mk-websoft.de/ - Released as open source software under the MK-WebSoft software license. This portal is safed by the BS-Fusion - Security System - http://www.bs-fusion.de/ ; 

© COMBRIX CMS Software
v1.01.5 based on PHP-Fusion v6.
Thanks to the founder Nick Jones.

4,127,708 eindeutige Besuche

Sarna
MegaMek
Master Unit List