ClanWolf Netzwerk
 
 


(*W6)
(*W10)





Andreas
19.03.2020 20:37:24
2W6(6)+0W10(0)=6

Rabatzbaer
29.01.2020 15:52:34
2W6(6)+0W10(0)=6

Meldric
01.11.2019 10:09:49
2W6(8)+0W10(0)=8

Frame an  / aus
Fenster öffnen

Channel Statistik
   - D
   - Q
   - Ulric

Thema: MechWarrior
ClanWolf TeamSpeak Viewer


Status:
ONLINE
4.2.3 / 5.1.7








  
Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!
ClanWolf Netzwerk > Offener Bereich
->> Allgemein
Vorheriges Thema Nächstes Thema

 
B e d a n k e n
Für diesen Thread bedanken sich:



Autor Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   1  # 39  top
Riot
User Avatar


Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 10:34:24
Da ich mir nicht sicher bin, ob alle den Zugriff auf das interne Netzwerk haben, poste ich mal hier.

1. Vorbereitungen
-----------------

18:00 Einführung und Benimmregeln
-Mikro aus oder Push2Talk
-Nickname ändern entweder in den entsprechenden RP Char oder einen frei erfunden Char und in Klammer
der Nick, damit jeder auch weis wer das ist. Bsp. Khan Michael Ward (Riot) oder SternCaptain Mandred Raddick (Munnien)
Für die altgedienten Veteranen gilt das selbe: SternCommander Arnold Carns (Arni) zb. Da es momentan hier nur 2 Khane gibt, bitte
den aktuellen Rang verwenden und nicht den Titel.
-Anmeldung um das Wort nur über privaten Kanal für den Eidmeister im TS
-Gesprochen wird nur wenn vom Eidmeister aufgerufen wird
-Abstimmungen offen im TS Konklave Channel, jeder hat 1 Stimme
ja/nein/Enthaltung, bzw. die Namen der Nominierten. Auf Wunsch kann der Eidmeister die einzelnen Wölfe aufrufen zu Stimmabgabe.

3.3 Da wir auch Khan, saKhan und Lehrmeister wählen werden. Bitte denjenigen für den entsprechenden Posten nominieren mit
1 Rede. Unterstützungen der Nominierungen entweder im Konklave Channel schreiben oder beim Eidmeister anmelden
für Sprachrecht. Gegenrede mit Anmeldung und hier ist es auch möglich direkt eine weitere Nominierung zu nennen.

zu den einzelnen Verpflichtungen, die man mit der Wahl einhergehen:

Khan:
der Khan ist für alles zuständig. Strategie, RP-Zeremonien, Unstimmigkeiten zwischen Kriegern regeln, ToPs, einfach alles.
1. Ansprechpartner für Krieger in jeder Angelegenheit.

saKhan:
Bisher war der saKhan vorallem für die Strategie, Taktik, Touman, Gefechtsführung zuständig. Natürlich auch als Ansprechpartner
für Streitigkeiten verfügbar und generell für die Moral der Truppe verantwortlich. Trainingstermine, Kampftermine posten im Forum
und Leute zusammentrommeln. Eben den Khan unterstützen, damit der nicht alles machen muss.

Lehrmeister:
Vorallem in beratender Tätigkeit in Bezug auf Clansitten, Roleplay und ähnlichem Zuständig. Über Geschichten drüberlesen und
Fehler korrigieren, Hilfestellung für Clanneulinge in Bezug auf Sitten und Traditionen. Auch für den korrekten Umgangston
innerhalb des Clans zuständig, sowie für die korrekte Kommunikation mit anderen Clans/ISlern.

Wie wir es bis jetzt gehandhabt haben als Bsp:

Meldric als Khan hat vorallem Zeremonien geleitet, bei Tops anwesend und als letzte Instanz für jede Entscheidung. Aus Zeitmangel
eher weniger bei Kämpfen teilgenommen.
Ich habe die Strategie gemeinsam mit Stormy (Hauptanteil am Schluss, vorallem die Züge machen) und Nimrod die Strategie und Taktik gemacht. Außerdem
hab ich die Termine koordiniert und war glaub ich bei jedem Kampf anwesend und hab auch die Gruppe geführt.
Nimrod hat über jede RP Story, jedes Trial sein allwissendes BT Auge drüber streichen lassen und hat uns dementsprechend korrigiert
und Vorschläge gemacht, wie man etwas besser formulieren könnte.

Im Prinzip hat auch jeder dem anderen unterstützend unter die Arme gegriffen. Das hat sich bewährt und sollte meiner Meinung auch so
belassen werden von der Aufteilung.


2. offene Fragen vorab
----------------------

-Widerspruchstest ausführen? MW4 oder welches Spiel? Entscheidungen anerkennen bis MWO verfügbar ist? Sollte ein Mechwarrior Spiel sein (meine Meinung)
3.1 Ränge, RPChars
wie wollen wir das jetzt handhaben?
1. Einfache SC Chars die bei 0 beginnen und RPChars mit momentan entsprechendem Rang.
2. Oder wollen alle ihre aktuellen Ränge behalten und von dort aus weitermachen. (Für MWO gibts dann noch was extra, bzw. noch
eine Abstimmung.)
Punkt 1. gilt bei der Abstimmung mit JA, wer NEIN stimmt ist für Punkt 2.

3.2 Auftritt in der MWO
Abgestimmt wird hier mal vorrangig, inwieweit wir das bis jetzt über MWO wissen, wie der Auftritt der Wölfe passieren soll.
Zur Abstimmung stehen folgenden Punkte (können noch ergänzt werden):

1. wir spielen eine Söldnergruppe die eine Abspaltung der Wolfsdragoner darstellt und verpflichten uns für 1 Haus
2. eine frei erfundene Söldnergruppe
3. Clan Wolf entsendet eine kleine Einheit in die Randgebiete des Invasionskorridors und prüft dort deren Verteidigung

Punkt 1 beinhaltet die Möglichkeit eine neu geformte Einheit der WD zu sein, die deren ersten Genpool entstammt, sprich Wahrgeboren

Punkt 2 beinhaltet, dass wir uns diesbezüglich eigene Chars anlegen, also dreckige Freigeburten spielen.

Punkt 3 ist ja ähnlich wie WD, nur das eine "loyale Einheit" in die Peripherie geschickt wird, unsere Chars an- und ausspielen können,
ohne bei einem Neustart mit Clans wir die alten weiterspielen können. Hier könnte man auch 2gleisig fahren, also IS und Clan, allerdings
wird das wohl in einem Zeitproblem enden.

Name der Einheit, Chars und alles was man dafür braucht, wird erst definiert, wenn wir mehr über MWO wissen. Söldnergruppe ist
nachdem was man bis jetzt rauslesen konnte, die beste Möglichkeit uns individuell einzustellen und die Lanzenmitglieder frei an
deren Präferenzen als Scout, Kampf oder Commander anzupassen. Soll bei einer Hauseinheit ja nicht so sein, sondern fix verteilt werden
mit jedem Spiel.

Bei der Abstimmung wird für Punkt 1+2 mit NEIN gestimmt (welchen Modus wir dann wählen, liegt nicht unbedingt mehr im Rahmen einer
RP Konklave)

Da Punkt 3 direkt die Wölfe betrifft, wird hier mit JA gestimmt.



3. Konklave Themen (Sollstart 18:30)
------------------
3.1 Abstimmung Ränge, RPCHars wird laufen unter: Abstimmung über die Struktur (falls wem ein besserer einfacher Begriff einfällt, dann her damit)

3.2 Auftritt in MWO
- Abspaltung von WD kämpfen für 1 Haus
- Einzelne Kampfgruppen in der IS
- andere Vorschläge
- Nick einer Galaxy als Merc

3.3 Wahl Khan, saKhan, Lehrmeister

3.4 Auftreten und Pflichten eines Wolfs (RP Ansprache des Eidmeisters, Wahlweise kann auch der gewählte Khan dies übernehmen)
Geht vorallem um Nachrichten aller Art an Gegnerfraktionen, Auftreten in Gefecht, usw. Sprich keine Beleidigungen, nur in der Rolle
(Stravag, Freigeburt, usw. natürlich erlaubt) Keine blöden Bemerkungen über Fähigkeiten des Gegners. Im Kampf Nachrichten werden nur
von den Khanen verfasst oder vom momentanen Gefechtsführer im Kampf. Verhalten, Termine, Pünktlichkeit, Gefechtsfunk. Wir sind Wölfe
(selbst wenn wir eine IS Fraktion spielen) sollten die Umgangsformen passen, man pünktlich zu angesetzten Zeit erscheinen, sich abmelden
sollte der Termin nicht möglich sein. Und im Kampf nur Informationen von WICHTIGKEIT weiter gegeben werden. Das dient nicht nur
einem fehlerunanfälligem Spiel sondern auch der Atmosphäre.



4. offene Fragen nach der Konklave
----------------------------------
Meinungen über diese Konklave, vom Ablauf usw. was man verbessern könnte, wie der RP Teil gefallen hat usw. (alleine für das Dokument
gab es 2 Besprechungen und die Endform hat jetzt auch nochmal 3h oder mehr gebraucht, vom RP, dass ich noch zusammenschreiben muss mal
nicht zu reden )

Was machen wir in der Zwischenzeit um schon mal einen Zusammenhalt kriegen und uns besser kennen zu lernen
-MegaMek
-MW4, MWLL, WoT (SWTOR ist da nicht so geeignet), andere Vorschläge

Laut Arnolds Vorschlag
-2. Account für MWO für den Clanchar/IS Char (wird Arnold erläutern dürfen)

Allfälliges, Meinungen usw. Außerdem geb ich einen Fusionär aus für jeden (außer Big und Greiner, den beiden Kostverächter )

--------------------------------------
ich hoffe es ist für alle halbwegs verständlich aufbereitet. Für Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung, entweder hier oder im TS.



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]

Bearbeitet von Riot am 15.03.2012 10:34:37
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   2  # 39  top
Riot
User Avatar


Themenstarter
Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 10:57:05
Eines hab ich noch vergessen:

Jeder Posten der gewählt wird, kann per Test jederzeit angefochten werden. Da es jedoch nicht für Neulinge möglich sein soll, weil derjenige einfach besser in einem Spiel ist, einen entsprechenden Test zu verlangen, braucht er in der Konklave eine gewisse Unterstützung. Würd ja nix bringen, wenn 1 die Clanführung übernimmt, auf den dann erst wieder keiner hört

Mindestrang muss demnach auch Mechkrieger sein.



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   3  # 39  top
Grayson
User Avatar


Beiträge: 197

Eingetreten: 04.01.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 11:06:16
zum Benimm: da hier ja alle Wölfe sind, sollte das kein Problem sein.
Zum Chat: wer ist der Eidmeister?

Zur Wahl: Auch wenn es dem Sinn der Wölfe nicht entspricht, so denke ich doch, die höheren Range wie Khan, SaKhan sowie Eidmeister gewählt werden sollten. Da Ihr ja eh schon vorbildlich die Stellung gehalten habt, stehen die Titel eh ausser Frage (für mich).

Widerspruchstest: Hm, da gibt es nur eine Antwort; MW3. Aber es wäre besser, wenn sowas bis zum nächsten Spiel garnicht stattfindet.

Zu den Rängen: Auch wenn Khan, SaKhan, Eidmeister Ehrenränge sind (heisst, selbst wenn man diesen nicht mehr inne har so steht einem der immer noch zu) sollten diese gewählt werden. Verweise auf obrigen Absatz.
Die Anrede "ObKhan" z.B. kann auch einen jetzigen einfachen Mechkrieger beschreiben, ist nur ein Zeichen des Respekts.

Haus-Einheit verbietet sich schon von Natur aus. Sollte MWO nur die Möglichkeit bieten, so ist doch eine unabhängige Söldnereinheit noch am nächsten dran.

Ansonsten, schaunmermal was kommt, ich träume schon wieder


Der Sieg ist die Bestätigung unserer glorreichen Methoden,
die Vernichtung alles schwachen die Konsequenz.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   4  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 11:17:30
Zur Frage, wer der Eidmeister sein wird:

Am Sonntag übernimmt das Riot oder ich (müssen wir noch auskämpfen, wer es nicht machen muss... )

Wir werden unsere beiden Khan-Charaktere spielen und damit die Rollen für das Konklave (und ggf. nach Wahl für die Anfangszeit) übernehmen.

Ich habe einiges vorbereitet und Riot auch, so denke ich, es ist letztlich egal, wer es macht, denn wir arbeiten eng zusammen (so wie wir alle in Zukunft es tun werden).

MW3:
Ich habe versucht, MW3 auf Windows7 zum Laufen zu bekommen. Es gibt mehrere bekannte Bugs (fliegende Panzer, Crash to Desktops,...). Kurz: es war nicht unbedingt ein Spaß. ABER, Pirates Moon lief im Vergleich erstaunlich gut! Wenn also jemand das nochmal ausgraben will, wäre ich dabei.
Aber auch MWLL ist eine Option. Irgendwie fasst es hier keinen Fuß, aber es ist nicht schlecht. Das Kaufsystem kann auf einem eigenen, dedicated Server leicht wegkonfiguriert werden...

Ehre dem Clan!
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   5  # 39  top
Riot
User Avatar


Themenstarter
Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 11:59:20
@Grayson:

Vorallem geht es darum, dass beide Seiten (Alt-, Neuwölfe) sich zumindest einmal für den Moment (bis zum Spiel) auf eine Führung einigen können, mit der sie auch leben können. Hatten wir leider schonmal, dass Rückkehrer den Clan fast gespalten hätten. Einigkeit ist der Grundstein für Erfolg (meiner Meinung nach) und da wir nicht hergehen wollten und euch Rückkehrer ins Spielleben (Wölfe sind wir ja alle) einfach was vor die Nase setzen wollten, wo ihr keine Wahlmöglichkeit habt.

Selbe gilt für die anderen Optionen, wenn sie nicht von allen getragen werden, enden wir in 2 Fraktionen, die alleine auch nichts ausrichten können.

Was die Anrede obKhan angeht, liegt das wohl auch eher daran wer dich zb. jetzt kennt. Es gibt hier aber auch einige, die kennen dich zwar vom Nick her, aber eben sonst nicht. Respekt habe ich zb. natürlich vor jedem, aber ob du es in dem Bsp auch verdient hast, steht auf einem anderen Blatt. Ich kenne deine Leistungen ja auch nur vom hörensagen, ebenso wie du meine nur vom hörensagen kennst (wenn überhaupt) Hoffe du verstehst jetzt wie ich das meine. Von daher werde ich dafür stimmen, dass wir neu anfangen. Somit hat jeder die Chance sich zu bewähren und diese respektvolle Anrede nicht nur "aufgezwungen" wird, sondern auf Tatsachen beruht. Ist ziemlich schwer so ein Thema auszudiskutieren, ähnlich dem Thema Ehre. Hoffe es war verständlich

Dies schließt natürlich nicht aus, dass man diejenigen die von einer Seite her Respekt bereits verdient hat (vor langer Zeit und oder kürzerer) diese Anrede auch weiterhin verwendet.

Wie gesagt, ist schwierig zu erklären und vorallem will ich keinem auf die Füsse treten



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   6  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 12:43:57
So mal zu den offenen Fragen:

Widerspruchtest: Möglich ist ja jede Art von Kampftest. Also könnte es durchaus auch WoT oder Counterstrike sein. Ein Spiel aus dem BT Universum währe aber wohl zu bevorzugen und natürlich sollten es alle haben oder sich möglichst umsonst besorgen können. MegaMek währe da auch eine gute Alternative.

SC und RPC: Grundsätzlich finde ich das trennen von SC´s und RPC´s sinnfrei. Ich sehe einfach keinen Sinn darin das zB Riot zum Khan gewählt wird aber ein Michael Ward (nur als Beispiel) im Touman als Khan steht. Es erschwert zB Clanfremden zu erkennen wer Ansprechpartner ist usw. Geschichten kann man auch schreiben wenn jeder nur seinen einen Char hat. riot erzählt ja immer gern als Beispiel sein Kampf auf Leben und Tot gegen den Khan.... war glaub ich der Nebelparder ..... aber was bringt der Kampf wenn ich einen RPC bei einem Tot einfach gegen den nächsten RPC austauschen kann? Kann man halt gleich ganz darauf verzichten.

Ränge: möglich währe zB auch: alle behalten ihre zuletzt erreichten Ränge. Nachteil ist das es keine gleichwertigen Voraussetzungen waren unter der die Ränge erreicht wurden.
oder alle die noch keinen Positionstest abgelegt haben bleiben Kadett und alle anderen werden auf MW gesetzt. Oder alle ohne POS bleiben Kadett, alle die MW waren bleiben MW und alle höheren Ränge werden zu SCom. Höhere Ränge würde ich erstmal nicht vergeben.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   7  # 39  top
Riot
User Avatar


Themenstarter
Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 12:56:55
Das Trennen hatte einen ganz einfachen Grund und ist auch gewachsen, nachdem ich als Spieler, der Ehre dieses Amtes mich selbst für unwürdig erachtet habe, im Rahmen des Roleplays. Deswegen hatte ich auch den saKhan Char erstellt, den mein Hauptspielchar nach entsprechender Leistung auch ausfüllen kann.

Khan Michael Ward NSC gespielt von Riot
SternCaptain Michael Bluthaus Ward SC gespielt von Riot

kann man im Kodax zb. auch so nachvollziehen. Wenn ich mich recht erinnere, habe ich das damals so losgetreten. Außerdem konnte man so Gefechte oder Tests machen, ohne dass sie für den ganzen Clan Wolf weitreichende folgen gehabt hätte, aus "politischer" Sicht. Weiters konnte man so die Ernsthaftigkeit, wie bei meinem Duell, herausstreichen, indem ich als Khan angetreten bin. Also hat die Trennung vorallem Roleplay Charakter. Das ist auch im jetzigen System, wie wir es bis jetzt hatten, optional. Wer das nicht wollte, hat einfach keinen gemacht.

Im übrigen finde ich den Vorschlag von dir, dass Kadetten voerst Kadetten bleiben, alle mit Rang mal Krieger sind und höhere Ämter mit SC starten durchaus überlegenswert. Würde das Feld nicht zu weit streuen und stellt einen Kompromiss dar. Find ich nicht schlecht.

Solange man mir nicht verwehrt, freiwillig ein ToP zu machen, um überhaupt mal Krieger zu werden. Das Herzinfarkt Event, will ich mir nicht entgehen lassen



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]

Bearbeitet von Riot am 15.03.2012 12:59:52
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   8  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 13:07:50
Das Trennen ermöglicht es auch jedem Spieler, verschiedene Personen zu verkörpern. Es ist aber zu erwarten, dass viele nur einen spielen, der genauso heisst wir ihr SC. Das ist ja auch ok.



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   9  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 13:29:01
Zitat von Riot
Das Trennen hatte einen ganz einfachen Grund und ist auch gewachsen, nachdem ich als Spieler, der Ehre dieses Amtes mich selbst für unwürdig erachtet habe, im Rahmen des Roleplays. Deswegen hatte ich auch den saKhan Char erstellt, den mein Hauptspielchar nach entsprechender Leistung auch ausfüllen kann.



Dann sollte man überlegen ob man dieses Amt überhaupt übernimmt wenn man nicht dazu stehen kann oder will. Ich finde 2 Persöhnlichkeiten macht nichts einfacher aber vieles komplizierter. Ist aber nur meine persöhnliche Meinung und auch nicht wirklich wichtig.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   10  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 13:34:41
Ich (wiederum persönlich) hätte keine Probleme, hinter dem Amt des Khans zu stehen. Aber die Fähigkeiten im Mech passen nicht immer zu der Bereitschaft (und der Eignung) im Real-Life, ein solches Amt zu übernehmen. Und wenn der Khan dann im Feld von Kadetten plattgemacht wird (weil er aufgrund von RL-Gründen wenig oder garnicht trainiert hat), dann kann man entweder:

- Den Khan fordern und jemand anders übernimmt den Job (clangemäß), obwohl der vielleicht garnicht die politische Eignung oder das strategische Geschick oder einfach keinen Bock drauf hat oder
- Den Khan nur zu politischen Zwecken im RP verwenden, damit sowas garnicht erst vorkommt (das war die Idee)

Das Konzept sollte natürlich vom ganzen Clan getragen werden und wenn das Konklave sagt "wir wollen das so nicht", dann wirds wohl anders gemacht. Aber die theoretische Möglichkeit, mehrere Charaktere zu spielen, wollen wir (zumindest technisch) anbieten.
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   11  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 14:14:02
Naja auch da ist es recht einfach. Wer im RL keine Zeit hat (dauerhaft) zu Spielen der sollte auch den Clan nicht führen. Es gibt für einen Clan ja nichts schlimmeres wie eine Führung die nicht da ist. Und der Kadett der besser kämpft wie der Khan der wird sich seinen Teil denken egal ob da der SC oder RPC Name als Khan steht. Der Khan repäsentiert eben auch den Clan und damit muss er auch sichtbar sein, greifbar halt.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   12  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 14:17:31
Das kann er ja sein, ohne zwingend Zeit zu haben, immer zu spielen (oder zu trainieren). Präsenz im Forum oder strategischen Diskussionen kann auch gegeben sein, wenn jemand (wie ich) von der Arbeit Internetzugang hat und eigentlich immer erreichbar ist. Aber eben nicht spielen kann. Ich finde die Lösung mit einem NPC am einfachsten. Ein Khan kann die in Anspruch nehmen oder nicht. Ich sehe da kein Problem.

Aber das ist ja nur meine Meinung.



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   13  # 39  top
Riot
User Avatar


Themenstarter
Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 14:24:06
Besser wäre wohl gewesen zu sagen, dass ICH (RL) meinen Spielerchar nicht für würdig erachtet habe. Ist ja alles nicht so einfach Gewählt wurde ja nicht der RP Char oder Spielerchar, sondern die Person die dahinter steht.

Da wir (sag ich jetzt mal) sicher mehr RP betrieben haben, wollte ich mich nicht auf die Stufe eines Phelan Ward stellen zb. Außerdem war ich im Mech bestimmt nicht unfehlbar.

Ist auch eine persönliche Einstellung, hab aber kein Problem mit was anderem. Wenn sich jemand findet, der politisch, kämpferisch dem entspricht, was einen Khan ausmacht, wäre ich nach einem Widerspruchstest bei einer Niederlage sofort abgetreten und mein Khan Char wäre dabei gestorben. Damit hätte ich auch keine Notwendigkeit gesehen, nicht meinen normalen Char weiterzuspielen, sondern einen neuen hochrangingen Char zu erstellen.

Nur um den Sinn dahinter auch nochmal zu verdeutlichen:

so ein Char braucht Pflege, eine Story, hat eine Einstellung (Warden/Crusader), ein Hobby (Bilder malen war meins). All diese Sachen haben wir auch in den RP-Stories einfliesen lassen. Also da steckt Zeit dahinter. Zeit = Geld (um es sehr zu vereinfachen) Stell ich den Char jetzt in einem Test um einen Planeten gegen den Khan der Parder, dann hat das Herschlagfinal-Effekt für mich. So geschwitzt und nervös war ich nur bei meinem ersten ToP, wo der Prüfer gleich mal der ilKhan der Clans war, der 2. der Khan der Firemandrills (lange her, mein erstes MBO Leben). Wäre der Char als getötet worden, hätte ich mir was neues aussuchen müssen, wieder alles aufbauen was wieder Zeit kostet.

Auf der anderen Seite hätten mich meine Mitwölfe nicht gleich gefeuert, wenn ich diesen Kampf verloren hätte, sprich ICH als Person wäre auch weiterhin Khan gewesen, nur mit einem neuen Char, mit netter Story. Was nicht heißt, dass man dann denjenigen nicht feuern hätte können und eine Neuwahl anstehen hätte können.

Hoffe ich konnte es verdeutlichen

2. Teil
Was die Aktivität/Zeit/Qualifikation angeht, die ein Führungsmitglied haben sollte, kann jeder bei der Wahl seine Bedenken mit einfliesen lassen. Deswegen wählen wir ja auch!

Wenn es einer besser machen kann, bitte ernsthaft, dann lasst euch nominieren! Hilft keinem was, und auf Egos braucht man wie Meldric schon angedeutet hat, keine Rücksicht nehmen.

Hätten wir das nicht gewollt, dann hier friess oder stirb und such dir was anderes auf gut österreichisch



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]

Bearbeitet von Riot am 15.03.2012 14:35:48
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   14  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 14:51:27
ach das grösste Problem ist ehh das den job keiner machen will . Das zweite Problem hast du dann halt nur das ich zB keine Anweisungen von Dir im TS befolgen würde wenn du nicht als Khan eingeloggt bist. Der Nachteil der 2 Chars. Als Khan wärst du mein Vorgesetzter und als SCap oder SCom mein Untergebener(zur Zeit zumindest). Und das währe schonmal Suboptimal. Ich bin immer für Klarheiten. Ein Mann ein Wort! Ausnahme natürlich eine ärtzlich nachgewiesene Persöhnlichkeitsspaltung.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   15  # 39  top
Riot
User Avatar


Themenstarter
Beiträge: 5343

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 15:22:05
Hehe, so wie bei WoT? Bei MWO wirds nicht so sein, unter anderem weil wir das jetzt schon vorab erledigen. In den Kämpfen selber muss nicht der Khan führen, das kann auch der SternCommander, oder der dafür am Besten geeignet ist.

Hoffe zwar, dass ich mich dafür eigne, aber wissen kann mans nie und besser ist schnell mal wer.

Khan, JuniorKhan und Lehrmeister sind für allem (hab e oben alles beschrieben) für den Papierkram zuständig, die Moral und auch dafür, jemanden auf die Finger zu kloppen, wenn er nicht spurt beim Kampf. Aber wenn man die Bücher liest, ist auch nicht bei jedem Gefecht der Khan beteiligt und verteidigt Seite an Seite mit einer Solahma Einheit einen Hinterwaldplaneten. Also wenn du jetzt in einer Galaxy dienst, dann auch in einem Cluster und den entsprechenden Untereinheiten. Wenn jetzt dein Stern, den du befehligst irgendwo angreift, willst du dann dass dir der Khan das Heft aus der Hand nimmt?

Wenn einer die Führung macht, dann haben die anderen zu tun, was derjenige sagt (im Kampf), wenn wir auf Char Ebene spielen, dann könnte ich ja auch den 2, 3,4, 5 Mann im Stern machen, der eben auch nur Krieger ist Also ich habe aufgrund meiner multiplen Persönlichkeiten, kein Problem eine zu finden, die sich dir unterordnen kann



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   16  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 15:35:15
In einem Gefecht ist es (wenn wir in der Rolle bleiben) extrem selten, dass der Khan selbst im Feld führt. Natürlich kommt es vor...

Wenn ich meinen Sterncommander spiele und Du bist GCom, dann folge ich Deinem Kommando... ganz klar. Muss sowieso jeder führen können, denn wir wissen aus Erfahrung, dass ein echter Drop ganz oft von unterschiedlich zusammengestellten Teams durchgeführt wird (siehe den Post von Arnold zum Thema). Aber wir kennen es ja auch aus der Praxis diverser Ligen. Das bedeutet, dass der Rang des Chars im Feld wohl eher zweitrangig wäre, wenn man mehrere spielen kann (Persönlichkeitsspaltung hat ja vielleicht manchmal was Gutes).

:)
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   17  # 39  top
Tretter
User Avatar


Beiträge: 161

Eingetreten: 07.01.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 20:38:23
juhu,

ich glaube ihr verzettelt euch grade ein wenig in spitzfindigkeiten.

ich denke alle sind heiß auf mwo, extrem zurecht wie ich meine, so oder so wird es da mit is tech zur sache gehen, ich schwanke im moment auch noch zwischen den beiden möglichkeiten was die söldner geschichte angeht, ein festes haus fällt sicher aus.

also geht es darum für diese neue truppe rpg sicherzustellen, oder?
also wäre meiner meinung nach ein neuanfang mit neuen chars die beste lösung, also gehts dann hier um den kdr der truppe
hier solten die dienstgrade dann meiner meinung nach persönlichem einsatz, heißt mehr verantwortung höherer rang, eingesetzt werden

oder gehts darum das mwo möglicherweise den ligabetrieb in der mbo wiederherstellt als standartsim für ligakämpfe ???
weil dann gehts ja nur rein um technik da muß man ja dann nix am momentanen system ändern, gleichwohl wirds dann mit neuen spielern eher mau aussehen denke ich



[ Clan-Home | Kodax | Forum ]


Der Krieg ist und bleibt "eine chaotische Mischung
aus Ordnung und Unvorhersehbarkeit" (Clausewitz).


"Nur das Einfache hat Erfolg."
(HDv 100/100, Nr. 1014)
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   18  # 39  top
Ballentimes
User Avatar


Beiträge: 149

Eingetreten: 19.07.09
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 22:07:32
als noch aktueller Khan der Geisterbären erkläre ich hiermit, das sich die Krieger des Clan Geisterbär NICHT dem Clan Wolf anschließen werden sondern unseren eigenen Tourman erneut aufbauen werden.

Seyla
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   19  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
15.03.2012 22:53:36
Es freut mich zu hören, dass der Geisterbär sich auf den Weg zur alten Stärke aufgemacht hat! Der Wolf erwartet den Tag, an dem wir Seite an Seite das Juwel Terra befreien, oder wir Euren Widerstand in ehrenhaften Kämpfen brechen.

Die Vision des Gründers lebt in allen Clans!

Seyla



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   20  # 39  top
Arnold
User Avatar
Vet


Beiträge: 1076

Ort: Bielefeld
Eingetreten: 01.03.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 01:55:28
Zitat von Riot
Punkt 1 beinhaltet die Möglichkeit eine neu geformte Einheit der WD zu sein, die deren ersten Genpool entstammt, sprich Wahrgeboren.


Uhh,... Je nachdem , wie nah man sich am offiziellen Kanon halten möchte. Den FASA-Quellenbüchern nach setzten sich die WD nicht nur aus Angehörigen des Clan Wolf zusammen, auch allen anderen Clans wurde es ermöglicht, Krieger für dieses Unternehmen zu den Dragonern abzustellen. Die, von einigen wenigen Ausnahmen abgesehen, durch die Bank alle freigeboren waren.
Der letzte wahrgeborene Clan-Krieger, oder besser gesagt, wahrgeborene Clan-Kriegerin in der IS, war Natascha Kerensky, die dem gegen Ende 3048 erfolgtem Rückruf der Dragoner zu den Clans als einzige gefolgt ist ("Wolf Clan Sourcebook" FASA 1642, S. 25).
Demnach sähe ich diesen Umstand als ein "kleines Problemchen", zu erkären, warum 3049 immer noch mehr als eine handvoll dazu noch wahrgeborener Clanner johlend durch die IS eiert und warum sich diese ebenso wie die gebliebenen Dragoner dem Rückrufbefehl widersetzten.
(Hatten die kein Netz?)

Weiterhin halte ich es für unplausibel, dass die WD es so ohne weiteres zulassen würden, dass 3049 noch eine ihrer "ehemaligen" johlend durch die IS eiert und dann auch noch eine Pro-Clan Haltung vertritt und weiterhin für die Clans "spioniert"! Seit 3019/3020 folgen die Dragoner Khan Kerlin Wards letztem (und geheimen) Befehl, die IS vor den Kreuzrittern zu verteidigen. Selbst wenn es eine solche Splittergruppe gegeben hätte, hätten die Dragoner diese schon längst unter ihren Regimentern "begraben".


Zitat von Meldric
...Muss sowieso jeder führen können, denn wir wissen aus Erfahrung, dass ein echter Drop ganz oft von unterschiedlich zusammengestellten Teams durchgeführt wird...


Mit diesem Statement habe ich so meine kleinen Problemchen (da MWO zu Anfang aus IS Kompanie gg. Kompanie bestehen wird, benutze ich die entsprechenden Termini mal im Beispiel).
Als Kompaniechef muss ich neben den Kentnissen über die Fähigkeiten der einzelnen MechKrieger und deren Mechs auch über die Vor- und Nachteile des Geländes bescheid wissen, um alles zu einem taktischen Vorteil nutzen zu können. Und selbst wenn die Granaten hageldick kommen, muss man immer einen klaren Kopf behalten können. Daselbe gilt entsprechend für die beiden Lanzenführer.

Ich lehn' mich mal ein wenig aus dem Fenster und würde mal behaupten, das das nicht unbedingt jedermanns Ding ist. Und bei dem Einen oder Anderen auch nicht gerade zu den vorhandenen Fähigkeiten zählt. Selbst wenn es derjenige muss, bedeutet das noch lange nicht, dass er das auch kann!

Sicher kann man das lernen, aber das wird 'ne ganze Ecke Zeit, Blut und Tränen in Anspruch nehmen!

Zitat von Tretter

...oder gehts darum das mwo möglicherweise den ligabetrieb in der mbo wiederherstellt als standartsim für ligakämpfe ???
weil dann gehts ja nur rein um technik da muß man ja dann nix am momentanen system ändern, gleichwohl wirds dann mit neuen spielern eher mau aussehen denke ich


An dieser Stelle muss ich dir (und wohl einigen anderen auch) leider einen kleinen Dämpfer verpassen (Kommentar aus dem "Community Q&A 2 – Community Warfare" vom 21.12.2011):

[BRYAN] Since MechWarrior® Online™ is by nature a competitive game, we’ve designed all aspects of gameplay to feed back into a variety of scoring systems to generate ladders, rankings/leaderboards, and statistics. We do not plan to support private matches or leagues at launch.

Standardsim für private Ligen fiele somit wohl erstmal flach.



Clan-Home | Kodax | Forum

"If you want to face us, fine - but we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind."
Sarah McEvedy
Bearbeitet von Arnold am 16.03.2012 03:14:14
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   21  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 09:25:08
Zitat von Arnold
Ich lehn' mich mal ein wenig aus dem Fenster und würde mal behaupten, das das nicht unbedingt jedermanns Ding ist. Und bei dem Einen oder Anderen auch nicht gerade zu den vorhandenen Fähigkeiten zählt. Selbst wenn es derjenige muss, bedeutet das noch lange nicht, dass er das auch kann!
Sicher kann man das lernen, aber das wird 'ne ganze Ecke Zeit, Blut und Tränen in Anspruch nehmen!


Man muss sich garnicht aus dem Fenster lehnen, um festzuhalten: Das IST definitiv nicht jedermanns Ding. Soweit stimme ich Dir völlig zu. Aber die Erfahrung in MechWarrior (3 und 4) und die Realität zeigen ja, dass es zwei Gründe geben kann, warum so gut wie jeder Wolf in die Verlegenheit geraten kann, führen zu müssen:

- Es sind keine der etablierten Anführer da und ein Drop steht an (warum auch immer).
- Der Anführer fällt im Feld.

Wir sind Wölfe und ich persönlich würde es als sehr erstrebenswert betrachten, wenn unsere Kräfte sich nicht in Chaos auflösen, wenn der Anführer gefallen ist. Das würde nämlich dem Gegner einen immensen Vorteil verschaffen. Daher hatten wir während der MBO-Zeit sowohl Kampfführung als auch Kommandoabgabe und -übernahme im Trainingsprogramm. Es kostet viel Zeit und Nerven (im Übrigen gilt das gleiche für Funkdisziplin und Kampfsprache), aber es ist nicht weniger als Minimalanforderung für Erfolg im Feld.

Ich habe viele Reenactment-Schlachten gekämpft und einige auch kommandiert. Meine Leute wussten meistens (manchmal klappts halt auch nicht), wer an der Reihe ist, wenn die Führung ausfällt.

Diese Schlachten habe ich zum Beispiel kommandiert (zugegebenermaßen aus der zweiten Reihe):
http://www.youtube.com/watch?v=gyXFtDBmWR0
http://www.youtube.com/watch?v=P5tR2f-DT0g

noch ein Link in besserer Qualität (nur 2010 war ich nicht dabei):
http://www.youtube.com/watch?v=tjPbKCj3Okc

Ich gehöre zu denen mit dem schwarzen Schild mit dem roten Kreuz (Brotherhood of Jomsborg) gegenüber der Kamera auf der linken Seite. Man sieht mich ein paarmal rumschreien... Ich habe auf der Seite meines Bruders Igor gekämpft (Tryglaw, Polen). Unsere Gegner waren meist Russen.


Aber wir weichen vom Thema ab...



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   22  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 11:27:45
machen wir uns nichts vor! Bei MW3 und MW4 war das führen noch einfach. Bei MW3 hatten wir ja meist 2vs2 oder 4vs4. Da die Übersicht zu behalten und den Leuten Anweisungen zu geben ist easy. Bei 12vs12 wird die Sache aber schon ganz anders aussehen. Siehe auch die Clanfights bei WoT. Da wird sich dann aber auch recht schnell zeigen wer die Übersicht behällt und wer führen kann. Am besten währe es wenn gar keine Anweisungen gegeben werden müssten, wenn wir so trainiert währen das jeder sofort weis was er zu tun hat..... naja Wunschtraum halt
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   23  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 12:26:46
Richtig. Umso wichtiger, dass wir ganz früh damit anfangen, das zu trainieren.



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   24  # 39  top
Ballentimes
User Avatar


Beiträge: 149

Eingetreten: 19.07.09
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 13:48:27
Um mal das Thema "übersicht im Felde" aus meiner Sicht anzuschneiden...

Bis jetzt kennt man noch nicht die Größe der Karten aber ich gehe schon von einer ordentlichen Spielwiese aus (größer als bei WoT) und demzufolge plane ich für die Geisterbären 4 Kommandeure in der Schlacht ein. 8 Kampfmechs geführt von 2 Kommandeure die je 4 Mechs unter sich haben. 2 Aufklärer wo einer davon das kommando hat und 2 Artillerymechs wo ebenfalls einer das kommando hat.
Ich zBsp. kann als alleiniger Oberbefehlshaber nicht entscheiden, was meine Scouts vorne für ne Situation haben und wie sie am besten sich verhalten sollen. Man kann Ihnen die Richtung vorgeben (einer muss ja die Taktik entwerfen), "geh und untersuch Quadrat 123", aber man sitzt nicht im Cockpit. Das gleiche für die Kampfmechs - 4 mechs kann man auf die schnelle kommandieren aber 8 wird schwierig.

Aber erstmal abwarten, bis das spiel da ist, dann kann man sich genaueres überlegen......
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   25  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 15:07:03
Irgendwo hab ich auch gelesen (meine ich zumindest), dass es sowas wie eine Commander-Ansicht gibt (?). So ähnlich wie in BF2142. Das fände ich persönlich eigentlich ganz gut.



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   26  # 39  top
Arnold
User Avatar
Vet


Beiträge: 1076

Ort: Bielefeld
Eingetreten: 01.03.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 17:18:35
Zitat von Ballentimes
Bis jetzt kennt man noch nicht die Größe der Karten aber ich gehe schon von einer ordentlichen Spielwiese aus...


Berechnungen eines Gesinnungsgenossen im MWO-Forum zufolge hat die Map im GDC-Trailer eine Größe von mindestens 5 x 5 km (ein Quadrat in der Minimap hat eine Größe von 500 x 500 m), zumindest demnach, was man von der Map im Trailer sehen kann. Sie könnte sich auch nach Süden hin noch etwas weiter erstrecken. Für 24 Leutz brauchst ja auch schon etwas Raum, damit die sich nicht schon von Anfang an gegenseitig auf den Füßen stehen.

Zitat von Meldric

- Es sind keine der etablierten Anführer da und ein Drop steht an (warum auch immer).
- Der Anführer fällt im Feld.


- Wenn nun wirklich KEINER der etablierten Anführer anwesend sein sollte, dann hätten wir schon mal ein ernstes Personalproblem (das Hamma eh scho', das Minimum für ein zünftiges Merc Corp wären ungefähr 18 Leutz. Das bekommen wir mal eben mit Mühe zusammengekratzt.)
- Deshalb mein Vorschlag mit dem Bilden von KADERN. Ich geh' da mal noch ein Stückerl weiter: Kompaniechef und zwei Lanzenführer als Führungsoffiziere, und außerdem besitzt jede Lanze zusätzlich noch je einen Sargeant, der im dem Fall, dass der Offz soeben heftigst an der Grasnarbe geklopft hat, die Führung der Lanze übernimmt.
Somit hätte man 6 Zweierteams (Offz/MechKrieger und NCO/MechKrieger). Sollte einem der MechKrieger sein Flügelmann abhanden kommen, schließt er sich automatisch und ohne explizite Aufforderung dem amtierenden Lanzenführer an. Hauptaufgabe der MechKrieger wäre dann, den Offz/Sarge den Rücken freizuhalten und unter allen Umständen verhindern, dass der anfängt, an der Grasnarbe herumzuklopfen.

Zitat von Meldric
Irgendwo hab ich auch gelesen (meine ich zumindest), dass es sowas wie eine Commander-Ansicht gibt (?). So ähnlich wie in BF2142. Das fände ich persönlich eigentlich ganz gut.


Hm, BF2142 kenne ich jetzt nicht so, wird wohl daran Liegen, das es von EA ist.
Das Commander-BattleGrid, wie es sich wohl nennt, ist eine Draufsicht der Map (ähnlich dem, was man als Ari in WoT sehen kann). In dieser soll er dann für die Lanzen Wegpunkte setzen können, von den Scouts erkundete Gegner als Hauptziele markieren und Artillerieschläge anfordern können, abhängig von den Modulen, die man in seinen Mech eingebaut hat.

So, und da es ausschaut, dass sich einige nur rudimentär Informiert haben (gut, das MWO-Forum wird mit der Zeit etwas unübersichtlich aufgrund der Masse der Posts), aber Arnie™ hat ja auch schon mehrfach angeboten, sich das PDF mit den Konzepten von MWO herunterzuladen, was außer Grayson noch keiner gemacht hat.
Schön übersichtlich und zeitlich nach Veröffentlichung geeordnet, und ein paar Bildchen sind auch dabei. Als spezielles Goodie gibt's die Map der IS 3049 gratis obendrauf. Runterladen is' Pflicht!:

https://rapidshare.com/files/1127731664/MWO.zip

Wenn ich jetz' nich' mindestens ein gutes Dudzend Downloads angezeigt bekomme, gibt's Mecker von Eckat!



Clan-Home | Kodax | Forum

"If you want to face us, fine - but we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind."
Sarah McEvedy
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   27  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 17:32:14
Wir haben während der MBO-Zeit die Dropleader/Vertreter/Chain-of-command Diskussion schon einmal sehr ausführlich (und teilweise kontrovers) geführt.
Selbst wenn man Positionen vergibt und eine Chain of Command hat, sollte jeder jederzeit in der Lage sein, zumindest grundsätzlich zu wissen, wie man das Kommando übernimmt / führt, denn die CoC gibt nicht die Reihenfolge vor, in der Krieger fallen.

Wer die Initiative ergreift, sollte es tun und führen. Diskussionen über den Rang und wer den nun übernehmen soll hat uns den ein oder anderen Drop gekostet.

Aber das muss sich einschleifen und vielleicht ist die Diskussion wirklich noch zu früh, da wir garnicht wissen, wie das Spiel genau aussehen wird und was möglich sein wird.

Trotzdem gut, das jetzt schonmal anzudenken... vielleicht aber in einem anderen Thread.

Gibts noch andere Bemerkungen zu Riots Post bezüglich Sonntag?



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   28  # 39  top
Nimrod
User Avatar
Lehrmeister


Beiträge: 5475

Eingetreten: 13.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 17:38:30
Zitat

Demnach sähe ich diesen Umstand als ein "kleines Problemchen", zu erkären, warum 3049 immer noch mehr als eine handvoll dazu noch wahrgeborener Clanner johlend durch die IS eiert und warum sich diese ebenso wie die gebliebenen Dragoner dem Rückrufbefehl widersetzten.
(Hatten die kein Netz?)

Weiterhin halte ich es für unplausibel, dass die WD es so ohne weiteres zulassen würden, dass 3049 noch eine ihrer "ehemaligen" johlend durch die IS eiert und dann auch noch eine Pro-Clan Haltung vertritt und weiterhin für die Clans "spioniert"! Seit 3019/3020 folgen die Dragoner Khan Kerlin Wards letztem (und geheimen) Befehl, die IS vor den Kreuzrittern zu verteidigen. Selbst wenn es eine solche Splittergruppe gegeben hätte, hätten die Dragoner diese schon längst unter ihren Regimentern "begraben".


Mit "Wahrgeboren" meint Riot die wahrgeborenen Krieger der Wolfs Dragoner, die wie Phelan Ward im Eugenikprogramm auf Outreach, oder schon vorher erschaffen wurden. Es sind keine Clanner aus der ursprünglichen Mission wie Natascha Kerensky gemeint... Es stünde dir natürlich frei einen freigeborenen Krieger zu spielen, so wie all die anderen "Findelkinder" aus den Dragoner Geschkos, oder irgend etwas anderes.
Wir dachten uns nur, daß wir einen gewissen Clanhintergrund erschaffen, um dem ersten Jahr MWO mit Tech1 Maschinen einen passenden Clan Wolf-RPG Bezug zu geben.

Dann nennen wir es eben nicht Splittergruppe, sondern "Freie Kompanie".
Vielleicht wollte die Dragonerführung ihre Tests auf Outreach einfach um eine weitere Komponente erweitern und die Clankampfweise unabhängig vom Schwarze Witwen Bat. in kleinerm Maßstab zu testen....

Da ich mit Riot die Vorbesprechung abgeklopt habe, habe ich nichts weiter hinzuzufügen. Außer daß wir die Spieldynamik Fragen von MWO JETZT noch nicht zu heiß diskutieren sollten, wie Meldric schon sagt.



[Clan-Home
| Kodax | Forum]

MWO: Mindwiper

Bearbeitet von Nimrod am 16.03.2012 17:40:26
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   29  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 17:40:43
Oder wir sind in geheimer Mission von den Dragoonern ausgesandt worden, um einen bestimmten Auftrag zu erfüllen, der nicht mit den Dragoonern in Verbindung gebracht werden soll und daher erhalten wir einen anderen Namen?



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   30  # 39  top
Arnold
User Avatar
Vet


Beiträge: 1076

Ort: Bielefeld
Eingetreten: 01.03.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 19:19:56
Zitat von Nimrod

Mit "Wahrgeboren" meint Riot die wahrgeborenen Krieger der Wolfs Dragoner, die wie Phelan Ward im Eugenikprogramm auf Outreach, oder schon vorher erschaffen wurden. Es sind keine Clanner aus der ursprünglichen Mission wie Natascha Kerensky gemeint... Es stünde dir natürlich frei einen freigeborenen Krieger zu spielen, so wie all die anderen "Findelkinder" aus den Dragoner Geschkos, oder irgend etwas anderes.
Wir dachten uns nur, daß wir einen gewissen Clanhintergrund erschaffen, um dem ersten Jahr MWO mit Tech1 Maschinen einen passenden Clan Wolf-RPG Bezug zu geben.


Ach, die! Das macht schon einiges klarer, Riots Erwähnung des "ersten Genpools" irritierte ein wenig.
Seit wann ist Phelan denn wahrgeboren??
Meines Wissens nach ist er der auf konventionelle Weise erstellte Sohn von Morgan Kell und Salome Ward. Das der dem Reagenzglas entsprungen sein soll, ist mir neu!

Das wäre dann aber wohl eher ein "Wolf's Dragoner"-Hintergrund. Selbst wenn man in Betracht zieht, dass der Ursprung der WD bei den Clans liegt, die Verluste während der Dragoner-Kurita-Fehde und die des 4. Nachfolgekrieges dezimierte die Dragoner auf 1/5 ihrer ursprünglichen Größe. Da werden dann wohl nicht mehr allzuviele "Wölfe" übriggebleiben sein.

"Im Dienst für 1 Haus" lässt dann nicht wirklich viele Alternativen übrig. Aufgrund der Vorfälle während des Kontrakts mit Marik fällt die Liga Freier Welten wohl eher flach, ebenso das Draconis Kombinat aus ebensolchen Gründen.

Dass Wolf Romano Liao milit. Unterstützung irgendeiner Art zukommen lassen würde, halte ich für "very unlikely".
Blieben also nur noch entweder das Lyranische Commonwealth, die Vereinigten Sonnen (die 3049 eigentlich keine zwei getrennten Fraktionen mehr darstellen, also Vereinigtes Commonwealth) und die FRR. Hm, dann würde ich für die lyranische Seite des VerCom plädieren.
Und beanspruche hiermit offiziell das Recht, als Erster ganz aus versehen (Uppsie!) während einer Parade mit meinem Mech auf Kathrine Steiner-Davion latschen zu dürfen.
Mit dem Resultat, dass die Gute Melissa Steiner Davion und Salome Ward beide mit 99 in ihren Bettchen von uns gehen, Morgan Kell seinen Arm behält, und der VerCom Bürgerkrieg nicht stattfindet, was Millionen das Leben rettet! Yahh!



Clan-Home | Kodax | Forum

"If you want to face us, fine - but we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind."
Sarah McEvedy
Bearbeitet von Arnold am 16.03.2012 19:22:00
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   31  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 20:07:06
Phelan wurde Invitro gezeugt aber von Salome dann ganz normal ausgetragen. Wurde in der Blut der Kerensky Trio erwähnt.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   32  # 39  top
Highgrunt
User Avatar
Wlp


Beiträge: 364

Ort: Stade
Eingetreten: 12.02.11
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 20:18:47
Zitat von Arnold

Und beanspruche hiermit offiziell das Recht, als Erster ganz aus versehen (Uppsie!) während einer Parade mit meinem Mech auf Kathrine Steiner-Davion latschen zu dürfen.
Mit dem Resultat, dass die Gute Melissa Steiner Davion und Salome Ward beide mit 99 in ihren Bettchen von uns gehen, Morgan Kell seinen Arm behält, und der VerCom Bürgerkrieg nicht stattfindet, was Millionen das Leben rettet! Yahh! :D





Ich unterstütze den Antrag!





[ Clan-Home | Kodax | Forum]


Obwohl uns viel genommen ist, bleibt viel; und obwohl
wir nicht mehr jene Kraft sind die in alter Zeit
Himmel und Erde bewegte, sind wir, was wir sind, -
gleichartig im Wesen, mit heldenhaften Herzen,
geschwächt von Zeit und Schicksal, doch stark im Willen
zu streben, zu suchen, zu finden und nicht aufzugeben.
Bearbeitet von Highgrunt am 16.03.2012 20:19:12
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   33  # 39  top
Arnold
User Avatar
Vet


Beiträge: 1076

Ort: Bielefeld
Eingetreten: 01.03.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
16.03.2012 20:36:28
Zitat von Big
Phelan wurde Invitro gezeugt aber von Salome dann ganz normal ausgetragen. Wurde in der Blut der Kerensky Trio erwähnt.


Yo, des macht ihn aber keinesfalls zu einem "wahrgeborenen" im genauen Sinn.
KB wird ja auch schon heute praktiziert, wenn's "mal wieder etwas länger dauert" und nich' sofort ein Snickers bei 'rumkommt. Das macht die derart genötigten aber keinesfalls zu wahrgeborenen. Dat wär ja noch schöner!

Zitat von Highgrunt
Ich unterstütze den Antrag!


Wunderbar, dann derfst gleich als Zweiter drufftrete, wenn's noch zuckt!



Clan-Home | Kodax | Forum

"If you want to face us, fine - but we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind."
Sarah McEvedy
Bearbeitet von Arnold am 16.03.2012 20:38:38
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   34  # 39  top
Highgrunt
User Avatar
Wlp


Beiträge: 364

Ort: Stade
Eingetreten: 12.02.11
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
17.03.2012 01:06:04
Und dann verfüttern wir es als Steiner-Davion Brei an die Jadefalkengeschkos, versetzt mit Salz und Liaoresten. Guten Appetit.




[ Clan-Home | Kodax | Forum]


Obwohl uns viel genommen ist, bleibt viel; und obwohl
wir nicht mehr jene Kraft sind die in alter Zeit
Himmel und Erde bewegte, sind wir, was wir sind, -
gleichartig im Wesen, mit heldenhaften Herzen,
geschwächt von Zeit und Schicksal, doch stark im Willen
zu streben, zu suchen, zu finden und nicht aufzugeben.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   35  # 39  top
Grayson
User Avatar


Beiträge: 197

Eingetreten: 04.01.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
17.03.2012 02:54:21
zur ObKhan-Anrede: Ich meinte damit nicht, für mich zu verlangen, so angeredet zu werden. Vielmehr rede ich Arnie so an, weil er halt mein Khan war. Ich fange eh lieber als Schütze Arsch an und verdiene mir meinen Rang (oder auch nicht). Was wäre das für ein Chaos, wenn jeder (ausser die jetzt etablierte Führungsriege) seinen alten Rang beanspruchen könnte? Zuviele am Steuer, zuwenig rudern.

Zur Führung im Gefecht: Sollten natürlich immer genug (am besten alle) für trainiert haben. Der Rang sollte auch keine Rolle spielen, im Prinzip kann/sollte die Führung nach Anwesenheit vorher festgelegt werden. Wenn der Khan z.B. keine Lust/Neigung hat kann auch ein MW führen.

Zu den mehreren Chars: Hm, das schmeckt mir irgendwie auch nicht so. Letztendlich ist ein z.B. saKhan bestimmt oft genug am spielen/anwesend, kann ergo nicht so schlecht sein. Auch wenn es immer einen besseren Spieler gibt, so muss dieser nicht ein besserer sK sein.
Die Führungspositionen sollten m.E. sowieso nur vom Clan intern gewählt werden, auch wenn das unclangemäss ist. Wie Big schon sagte, wird es eh schwierig, jemanden zu finden, der es überhaupt macht
Wer es dann noch gut macht, sollte nicht von einem Uninteressierten, der nur mal den Khan aus dem Mech schiessen will, ersetzt werden können.
Oder andersherum: Nehmen wie mal an, der Eidmeister will seinen Posten an jemand anders abtreten. Was, wenn der neue Eidmeister es nicht schafft, den alten im Kampf zu besiegen? Da sollte das RP aussen vor bleiben, da es einfach unpraktisch ist bzgl. der Clanführung.

Zum ToP an sich: Auch wenn es ein Heidenspass war die Tastatur vollzuschwitzen, hat sich mir das System nie ganz erschlossen.
Da ist also ein Neuling, der bis zu 3, mindestens jedoch 1 gediente(n) Krieger des Clans besiegen muss, nur um MW zu werden. Da müssen doch die 3 Gegner mit Handicaps ausgestattet werden, ansonsten sollte das doch fast keiner schaffen. Hängt natürlich auch vom Spiel ab.
Ich mein, wie soll das gehen? Mit gleichwertigen Mechs usw. wird doch fast jeder zerfetzt und das schon vom ersten Gegner und einen Schuhmacher sollte der Kadett keinesfalls machen dürfen.

Zur "Starteinheit": Das ist knifflig. Wir verstehen uns als Clanner aber diese Möglichkeit gibt MWO nicht her, wie man bis jetzt so liest (ja, das PDF von Arnie sollte sich jeder mal in einer ruhigen Stunde zu Gemüte führen).
Hätte den radikalen Vorschlag, das wir uns komplett neu erfinden und die wahre Herkunft erst im späteren Verlauf bekannt wird.
Z.B. wir sind Stahlwölfe, wir (müssen) uns am Anfang ja als Söldnertrupp darstellen. Später stellt sich heraus, das wir Wolfkrieger sind, die zur Kontrolle schon vorab in die IS gesandt wurden, um zu sehen, wie das unwürdige Pack arbeitet

@Ballentimes: schön zu sehen, das der Bär seine Krallen nicht verloren hat. Sollte MWO was werden freue ich mich auf ein wiedersehen.


Der Sieg ist die Bestätigung unserer glorreichen Methoden,
die Vernichtung alles schwachen die Konsequenz.
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   36  # 39  top
Big
User Avatar
Vet


Beiträge: 1561

Eingetreten: 04.06.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
17.03.2012 08:59:46
also Obkhan ist ja eine ehrenvolle Anrede innerhalb des Clans. Ich für meinen Teil verwende sie für Personen die zur Zeit kein Amt bekleiden aber dies schonmal inne hatten. Also zB für Grayson, Arni, Zuma oder JJ. Kann aber durchaus auch einer sein der sich durch besondere Leistung hervorgetan hat.Egal ob MW oder SCom.

Eine grössere Meute zu führen ist sicherlich die Herausforderung die es mit MWO zu meistern gilt. Die Zweite wird sein sich führen zu lassen und Anweisungen zu folgen. Man sieht es bei WoT zB immer sehr schön wie schwer das eine oder das andere ist. Bei Kompaniekämpfen habe ich schon ab und an das verlangen den Kommandierenden das Heft aus der Hand zu nehmen weil die Tactic meiner Meinung nach Schrott ist. Aber es kann im Kampf nur einen geben der die Kommandos gibt. Und lieber einen schlechten Plan als Planlos .

Ja das mit dem ToP ist so eine Sache. Normalerweise tritt man ja gegen einen leichteren , einen gleichschweren und einen schwereren Gegner an oder sogar nur gegen leichtere und gleichschwere.Das ToP sollte ja zu schaffen sein aber schon eine Herausforderung darstellen.

Zur Starteinheit........ es gibt keine sinnvolle Erklärung für weitere Claneinheiten in der IS vor 3049 Punkt. Alle Erklärungen sind im Prinzip lächerlich und genau das was wir immer abgelent haben. Ich bin dafür wir tretten als Clan Wolf auf und wenn einer sagt was macht Ihr den schon hier mit IS Mechs dann sagen wir einfach das wir eine Solahmaeinheit sind die halt die Uhr nicht lesen können. Beides ist ja nicht weit von der Wahrheit entfernt .
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   37  # 39  top
Gelöschter User
17.03.2012 09:25:56
Ehre dem Clan.

*wuchtet ihre schwere Statur in Position um alle im Blick zu haben*


Wer sind wir in MWO? nun, verschiedene Vorschlaege kamen. Was wollen wir machen wenn die Clanmechs verfuegbar werden und wie soll der RP Umstieg erfolgen?

Eigentlich gibt es keine Loesung die mit der Storyline vereinbar ist und bei der wir unsere Chars behalten koennten. Jedoch moechte ich an ein BT Buch erinnern (habe die komplette Classic BT Serie Zuhause stehen ) bei der zwei drakonische Sprungschiffe zu unterschiedlichen Zeiten einen Fehlsprung hatten.
Nun denken wir etwas weiter... Ein Trinaerstern Clan Wolfs bekommt seinen Einsatzbefehl, springt und... findet sich irgendwo am Rande der Pheripherie wieder, der KF Antrieb ist irreperabel beschaedigt. Bewohnbare Planeten koennen ausgemacht werden, auf einem davon findet sich eine Garnision. Die Welt wird erobert und die IS Mechs als Isorla/Beutegut mitgenommen. Die Clanmechs werden versteckt eingelagert und gesichert da sie momentan zu wertvoll sind.
An dieser Stelle koennten wir einsteigen...

Nun ist es auf Grund von Verlusten unter den Kriegern notwendig neue Positionstests durchzufuehren, womit wir auch die Chance haetten, die Chars beizubehalten oder mit neuen Chars einzusteigen.

Somit komme ich zum ToP. Jadefalken Trilogie ist dafuer hervorragendes Lehrmaterial finde ich.... und ich moechte an die ToP in der MBO erinnern, bei denen die Pruefer um die Position im ToP geboten haben. ( die Alten erinnern sich eventuell an meinen Char Daryl vom Clan StarAdder der einen gewissen beruechtigten Ruf in seiner Shadowcat erlangt hat.... und der ebenso Menace, Khan der Hoellenroesser, in einem Kreis der Gleichen aus dem Mech gepustet hat )
Ich denke mit dem Thema ToP sollte man sich, so man nicht MW3/4 benutzt, erst beschaeftigen, wenn man die Moeglichkeiten MWOs kennt.


Fuehrung im Kampf... Kurz nachdem MW3 rauskam stiess ich zur MBO, baute dort eine Soeldndereinheit auf die mit 12 Mann damals wohl die staerkste Einheit war. Spaeter war ich kurze Zeit Wolf, StarAdder, Vereinigte Sonnen Veteran. Was ich in dieser Zeit gelernt habe ist, man kann nicht ueberall sein. Der Truppfuehrer gibt durch was er wo haben will.

Scouts Gebiet XY erkunden. aus fertig
Scoutleader entscheidet vor Ort was zu tun ist. aus fertig

so geht das in allen Bereichen runter bis zum MW. In der Soeldnertruppe und bei den Sonnen haben wir sehr oft die anstehenden Kaempfe trainiert. Irgendeine grossartige leitung war da nie noetig, durch das Training wusste eigentlich jeder was er zu tun hat. Das fuerhte soweit, dass die Arimechs stur standen und ihre Aufgabe erledigten waehrend ein Puma Kreise um sie lief. Einzige Reaktion: "Arimechs angegriffen durch Puma, Unterstuetzung noetig."
woraufhin sang und klanglos einer der mittleren Mechs zu den Arimechs eilte.
Das groesste Glueck hatte ich mit einem Piloten im Arimech, welcher solche Stoerungen "nebenbei"! noch selbst erledigte.
"Wo isn der Puma?"
"Tot..."

Will sagen, was wir im Kampf wollen oder meiner Ansicht nach brauchen ist, dass jeder Krieger im Training lernt und perfektioniert, ohne grosse detaillierte Anweisungen selbststaendig zu agieren. Damit sinkt die Gefahr des "weiss nicht was ich tun soll" wenn der Anfuhrer ausfaellt, es reduziert den noetigen Funk.


*verneigt kurz das Haupt vor den Zuhoerern*

Ehre dem Clan.
Bearbeitet von am 17.03.2012 09:30:50
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   38  # 39  top
Arnold
User Avatar
Vet


Beiträge: 1076

Ort: Bielefeld
Eingetreten: 01.03.08
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
17.03.2012 21:54:16
Was meiner Meinung nach bei der Diskussion noch nicht in Betracht gezogen wurde:

Wir machen uns einen ganzen Stapel Gedanken darüber, wie man am besten an einem Clan-Hintergrund festhalten könne. Die shakespearsche Frage nach Clan oder Nicht-Clan stellt sich m.A.n. sowieso fühestens im März 2013, wenn man den 1:1 Zeitablauf des MWO-Konzepts zugrunde legt und das Team diese Deadline halten kann. Sicher hoffen einige, dass die Beta im August 2012 startet und man schon fleißig mit ClanTech beginnen kann.
Ich halte das eher für unwahrscheinlich, MWO ist zur Zeit bestenfalls in einer späten Alpha-Phase, der Einbau von Wärmeverhalten und Munitionsverbrauch wurde gerade mal vor zwei Wochen! durchgeführt. Von den z.Z. bestätigten sieben Mechs (Atlas, Hunchback, Dragon, Catapult, Centurion, Jenner, Commando) bekam man gerade mal drei (Atlas, Hunchback, Jenner) in den Vids zu sehen. Dass Piranha bis zum Sommer eine gute Auswahl IS- und ClanMechs einbauen könnte, bleibt IMO allenfalls ein sehr frommer Wunsch.

Meiner Ansicht nach sollte man sich dadurch anleiten lassen, was zur Zeit vom MWO-Konzept bekannt ist:
- private Matches und externe Ligen werden vom Start weg nicht unterstützt. Ob Piranha die Absicht verfolgt, dieses im Verlauf von MWO zu ändern, ist noch unbekannt. MWO bekommt ein internes Ranking- und Ladder-System, zuzüglich eines "beständigen Universums" in Form einer IS-Map, auf der die verschiedenen Spielergruppen um einzelne Sternensysteme kämpfen. Eine Automation mit Welten, Sprungschiffen, und Truppenverschiebungen, wie die aus vergangenen Tagen, wird überflüssig sein. Erstmalig in der Geschichte von MechWarrior wird die Community in einer einzigen, riesigen Liga vereint werden!
- Daher werden auch die einzelnen Fraktionen (Haus/Clan) des BT-Universums nicht mehr wie bisher von einer einzigen Gruppe von Spielern geführt werden können!
Abgesehen von den Merc Corps ist noch unbekannt, ob und inwiefern eine Gruppe von Spielern einer Fraktion die uneingeschränkte Kontolle über ihre Drops haben kann. Zum derzeitigen Stand der Entwicklung wird angegeben, dass bei Faction Players die Führungspositionen durch die individuellen XP und eingebauten Module eines Spielers festgelegt werden und freie Plätze durch Lone Wolfs (Spieler, die sich keiner Fraktion zugehörig erklärt haben) aufgefüllt werden. Ob und inwiefern eine geschlossene Gruppe Faction Players auch einen geschlossenen Drop haben kann, ist ebenfalls noch unbekannt.

Man kann sich zwar Gedanken darüber machen, was mal sein könnte... oder sich auf das konzentrieren, was z. Z. machbar wäre und der Planung der Entwickler als gesichert gelten kann. Nach etlichen Aussagen von Pirnaha-Präsident Russ Bullock, MiniChef Bryan Ekman und Lead Designer Paul Inouye wird auf der MWO-HP nur das veröffentlicht, was vom Konzept her schon als zu 100% feststehend gilt.
Etwaige Änderungen werden entweder oberflächlicher Natur oder vom Balancing her erforderlich sein.

Derzeit steht fest, dass man als Merc Corp die uneingeschränkte Kontrolle über seinen Drop haben wird. Mit 12 eigenen Piloten, deren Positionen durch den Leader oder dessen Bevollmächtigte bestimmt werden können.
Was brächten uns die Monate voller Planung etc., wenn sich später herausstellt, dass man als Faction Unit nur eine einzelne Lanze/Stern in einem Gefecht unterbringen können wird und der Rest durch uns unbekannte Spieler aufgefüllt werden würde? Angesichts der massiven BotCamper, Teamkiller und ähnlicher Vollpfosten sag' ich dazu mal "Nee, danke"!

Dass wir damals die Möglichkeit hatten, Clan Wolf als Einheit in den damaligen Ligen zu wählen, war ein ausgesprochener Glücksfall (und ist dem MaximumTech 3058 Clan Wolf zu verdanken, der so dämlich war, sich beim Mogeln von den Admins erwischen zu lassen!).
Wer sich noch von den Veteranen erinnern kann, haben wir ganz zu Beginn als "Clan Steel Raptor" (CSR) angefangen, einem Fantasie-Clan, der von Daishi und Basti gegründet wurde. Nachdem die aber die Zeit und auch die Lust verloren hatten, bekam irgend so ein Typ namens Arnold die Ehre und auch die Bürde aufgedrückt, den Clan weiterzuführen.
Parallel dazu war JJ mit der Planung beschäftigt, die Söldnergruppe "Black Thorns" aus den verbliebenen Mitgliedern des CSR aufzubauen, während sich in der NetBattleTech 3 Liga der "Clan-Wolf-im-Exil" aufgrund interner Streitigkeiten zurückgezogen hatte. JJ ließ seinen Plan zugunsten des CWiE sausen, und wenig später löste sich die NBT3 aufgrund unwiderlegbarer Zwistigkeiten zwischen seinen Mitgliedern Komplett auf. Zur gleichen Zeit machten sich o.g. Clan Wolf bei o.g. Liga sowas von unbeliebt, dass der Platz frei wurde und wir den Zuschlag mit Kusshand bekamen.
Das Glück blieb uns treu, als wir später von der MT3058 zu BattleTech Universe (BTU) gewechselt sind (da nicht nur die Wölfe dort geschummelt haben), sowohl in der öffentlichen als auch in der später (aufgrund weiterer Schummeleien) privaten BTU-Liga, zu der nur eingeladene und zuverlässige Gasteinheiten zugelassen waren. Die Einladung kam damals per Mail just in dem Moment, wo die Ligaführung die Liga als privat erklärte. Der Clan Wolf wäre für uns reserviert, und wenn wir weiterhin mitmachen möchten, wären wir höchst willkommen! Nach meinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst übernahmen zuerst JJ und danach Meldric das Erbe der Führung und kommandierten den Clan zuerst in der BuE und dann in der MBO.

Für mich persönlich ist dabei zweitrangig, ob Haus, Clan oder Kanon-Södnereinheit, hauptsach', ich kann nach der Dekade des Wartens endlich wieder MechWarrior zogge! Mit den Leutz, mit denen ich des schon seit Jahren und jahrelang zogge, mit denen man tonnenweise Spaß hatte und die man über die Jahre zu schätzen gelernt hatte und auf die man sich verlassen kann!!

Hugh!



Clan-Home | Kodax | Forum

"If you want to face us, fine - but we will not hold back. Prepare to reap the whirlwind."
Sarah McEvedy
 
Autor RE: Konklave Ablauf: unbedingt lesen!!!   39  # 39  top
Meldric
User Avatar
Khan


Beiträge: 6297

Eingetreten: 12.12.07
Status: Offline
Warn: warningwarningwarningwarning
18.03.2012 14:06:02
Da ich erfahren habe, das Riot wohl leider erkrankt ist, habe ich heute die Vorbereitungen für mich getroffen, das Konklave zu leiten.

Vielen Dank an alle für die rege Beteiligung an der Vorbereitung. Ich habe die hier aufgeführten Punkte nach bestem Wissen und Gewissen zusammengeführt und niedergeschrieben. Ich denke, ich bin in einer guten Position, das Konklave durch die Tagesordnung zu führen. Da die meisten Punkte eigentlich Diskussionen außerhalb der Rolle sind, würde ich vorschlagen, dass wir den Vorbereitungsteil ein wenig länger ansetzen und erstmal die Punkte andiskutieren, die auf dem Tisch liegen. Finale Lösungen wird es bei den meisten heute wohl eher nicht geben (da noch zuviel unklar ist).

Ich habe etwas zusammengeschrieben, dass als Grundlage des Clanlebens dienen können soll und würde das gerne vorstellen und abstimmen. Ich werde das gleich hier als Seite einstellen, sodass Ihr Euch das schon im Vorfeld ansehen könnt. Bitte betrachtet dieses Dokument als einen von mir aus den Diskussionen und meinen eigenen Vorstellungen destillierten Vorschlag, der durch das Konklave angenommen oder weiter verfeinert werden kann (ich hoffe ehrlich gesagt sehr, dass er nicht gänzlich abgelehnt wird).


Ich werde mich dann jetzt noch um die Vorbereitung des RP-Teils kümmern. Den werde ich sehr allgemein halten, da wir ja noch keine näheren Informationen darüber haben, wie es weitergeht und wie das Spiel (die Spiele) der Zukunft aussehen.

Ich freue mich auf das Konklave und im Namen der Keshik kann ich wohl sagen, dass es mich sehr erfreut zu sehen, dass der Wolf wieder erwacht ist.

Seyla!



[ Kodax | Touman Γ ]
Unterstütze ClanWolf.net...
https://www.wolfshalle.de  
 
Offene Rollenspiel-Threads
Positionstest Phelam
offen
 
 
 
 


Impressum   Datenschutz

ClanWolf.net / Theme "ClanWolf" (© Meldric bzw. angegebene Verfasser 2007-2019).
BattleTech, 'Mech, Mechwarrior [...] sind eingetragene Warenzeichen von
Catalyst Gamelabs / InMediaRes / Wizkids.

                           

powered by COMBRIX Content Management System v1.01.2 © 2009 - 2020 by MK-WebSoft - http://www.mk-websoft.de/ - Released as open source software under the MK-WebSoft software license. This portal is safed by the BS-Fusion - Security System - http://www.bs-fusion.de/ ; 

© COMBRIX CMS Software
v1.01.5 based on PHP-Fusion v6.
Thanks to the founder Nick Jones.

4,103,902 eindeutige Besuche

Sarna
MegaMek
Master Unit List